Mach was draus! Auflösung – Juni 2020

Servus aus der Kartenwerkstatt und herzlich Willkommen zur „Mach was draus!“ Auflösung – Juni.

Mach was draus!

Heute ist der 02. und wir möchten mit Euch den Inhalt unseres „Mach was draus!“ Umschlages und die eingesendeten Teilnehmer Projekte teilen. Los gehts…

Das war im Juni Umschlag:

Mach was draus! Umschlaginhalt

Hier ist Anjas Projekt für Euch:

Mit Anja zusammen haben wir unser „Mach was draus!“ 2014 ins Leben gerufen. Und nun sind wir international bekannt als „You Can Create It!“. Was für eine spannende Reise.

Bitte schaut unbedingt bei Anja auf dem Blog vorbei, um Euch den 2. Teil unserer Teilnehmer Einsendungen zu sehen.

Hier kommt mein Projekt für Euch:

Mach was draus! Juni 2020

Als ich die Bestandteile für unser „Mach was draus!“ für das Foto oben auf den Bogen Designerpapier mit der Holzoptik gelegt habe, fand ich die Zusammenstellung so spannend, dass eine Idee für ein Layout entstanden ist. Gedacht… getan. *Ü*

Die Fotos haben bereits auf ihren Einsatz gewartet. Es sollte also eine Seite über mich werden.

Also schnell einen Text zusammengestellt und ein Sprüchlein gestempelt.

Als Gestaltungselement habe ich aus dem Designerpapier einfach ein paar Blümchen ausgeschnitten. So passt alles gut zusammen.

Die goldenen Straßsteine passen auch sehr gut zu meinem Layout. Damit habe ich zwar eine Seite Designerpapier und etwas Flüsterweiß und Pergament zu meinen Materialien dazu genommen, aber es sieht immer noch nach unserem Umschlaginhalt aus.

So aber nun freue ich mich auf die Beiträge unserer „Mach was draus!“ Teilnehmer.

Astrid

Sigrid

Juliane

Tanja

Deborah

Anja

Sabine

Pia

Mach was draus! – You Can Create It!

Jetzt wirds international… 

Aus den Niederlanden für Euch  Anne-Marie Breurkes-Rood

Ebenfalls aus den Niederlanden Danielle Kassing:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Aus England für Euch Mikaela Titheridge :

Und  Louise Sims.

Linda Cullen kommt aus den USA:

Aus Kanada  Karina Chin:

und Alanna Klemick Wharf.

Auch aus Australien haben wir eine Demonstratorin für Euch, es ist Simone Bartrum

Aus Frankreich kommt Aude Barbara:

Hier unsere zwei Guest-Artists:

Aus den Niederladen Jolan Meurs

Aus den USA Michelle Zanavich:

Bitte schaut auch bei unseren internationalen Demonstratorinnen vorbei um die Einsendungen deren Teilnehmerinnen zu sehen. 

Möchtest Du auch ein Teil der „Mach was draus!“ – „You Can Create It!“ Familie sein? Dann schreib mir und ich sende Dir gerne alle Informationen. Am Besten per Mail an heikeskartenwerkstatt@gmx.de.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt!
Heike

1 Idee – viele Karten

Servus aus der Kartenwerkstatt…

Pergamentpapier, Stazon-Stempelkissen, Versamark-Stempelkissen, weißes Prägepulver und verschiedene Stempelsets… das ist die Grundausstattung für meine Karten. Ohne eine genaue Vorstellung meiner Karten zu haben, produziere ich viele Pergamentstreifen mit Sprüchen und seitenweise Stempelabdrücke in stazon-schwarz und prägepulver-weiss. Zurecht geschnitten, sammle ich diese in einer Schale.

Nun kann ich aus diesen vielen unterschiedlichen Deko-Elementen wählen und mit meiner Kartengestaltung beginnen. Für meinen Farbklecks im Hintergrund der Karte verwende ich Designerpapier, danach richtet sich auch die Auswahl der Grundkarte. Stampin’ Up! Designerpapier eignet sich hervorragend dafür, weil es sich meist nach einem Farbschema richtet und viel Auswahl bietet. Designerpapier ist von beiden Seiten bedruckt, was die Auswahl steigert.

Bis zu diesem Zeitpunkt steht noch nicht fest, wie meine Karte aussehen soll. Erst beim Zusammenstellen der einzelnen Elemente entsteht die Idee. Ich lege mir die Grundkarte passend zum Designerpapier zurecht. Schneide das Designerpapier zu und drapiere einen passenden Spruch und ein Stempelelement dazu. So langsam bekommt meine Karte eine Form.

Ich weis nicht wie es bei Euch ist? Meistens ertappe ich mich stirnrunzelnd und grübelnd über meiner Karte sitzend, mit einer Stimme in meinem Kopf, die sagt: „Irgendwas fehlt da noch?!?!?“.

Kennt Ihr das auch? Ja? – Dann wird es Zeit aus den zahlreichen Produkten, wie Schleifenband, Straß- oder Perlen, Holz- oder Goldmaterialien zu wählen, die im Stampin‘ Up! Katalog auf Euch warten.

Gesagt getan.

Auf diese Art und Weise entsteht eine Karte nach der anderen. Mal verwende ich das Designerpapier als Querstreifen, mal als Block. Mal hinterlege ich es mit einem Farbkarton oder Pergamentpapier. Zu schwarz und weiss passt immer sehr gut auch gold als Akzent. Auch dafür findet sich was im Katalog auf Seite 152, das Lasergeschnittene Spezialpapier Ewiges Gold. Zart, nicht aufdringlich, perfekt als kleines Schmuckstück zwischen meinen Hauptelementen. 

Habt Ihr für Euch schon die Goldreife und die Holzblätter entdeckt? Wunderbar fein und mit schönen Details gefallen mir die Akzente „Ganz mein Geschmack“ auf meinen Karten. Wie schön…

Auch wenn ihr glaubt Eure Karte ist fertig, so kleine Minidetails wie Strass oder Perlen oder Glitzer erwecken Euer Projekt zum Kunstwerk. 

Jetzt seid Ihr dran. Produziert Euch Sprüche und passende Stempelmotive vor. Variiert mit Farbkarton und Designerpapier. Stellt Euer Werk zusammen und macht mit es mit kleinen  Lichtpunkten zum Meisterwerk.

Viel Spaß dabei.
Eure Heike aus der Kartenwerkstatt

PS: Alle Materialien findet Ihr in meinem Stampin‘ Up! – Onlineshop.

Stampin‘ Up! – Gute-Laune-Gruß

Servus aus der Kartenwerkstatt…

Wie geht es euch? Ich finde es ist Zeit für gute Laune! Seid ihr dabei? *Ü*

Na dann los gehts…

Zum Produktpaket Gute-Laune-Gruss gehört das gleichnamige Stempelset und die Stanzformen Sonnenblumen. Wenn ihr beides im Set kauft, erhaltet ihr einen Preisnachlass von 10 %. *Ü*

Im folgenden Foto seht ihr drei meiner Karten, die ich für euch gestaltet habe. Das Abendblau aus der InColor Kollektion 2020-2022 gefällt mir sehr gut und in Verbindung mit Gold noch viel mehr. Aber eins nach dem anderen.

Hier seht ihr meine abendblaue Variante. Das farblich passende Geschenkband kommt so sehr gut zu Geltung. Für die Goldakzente habe ich die Stanzformen und Goldfolie verwendet.

Textil mit Stil – so heißt die Prägeform, die dem Papier diese feine Struktur verleiht.

Weiter zur nächsten Karte.

Die Prägeform hier heißt Antikes Papier.

Das blaue und goldene Element habe ich getauscht. Macht auch was her, oder?

Bei dieser Karte habe ich den Hintergrund der Blüte aus Aquarellpapier ausgestanzt und coloriert. Das Gleiche bei den Blättern. Richtig edel oder, mit der Goldfolie?

Eine Karte habe ich noch für Euch.

Selber Hintergrund bei der Blüte und statt gold habe ich Pergament Papier verwendet.

Ein Projekt habe ich noch für euch, denn ich habe die Stempel vom Stempelset ja noch garnicht in Aktion gezeigt. Na neugierig?

Die Motive sind mit Versamark Tinte auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit weißem Prägepulver bestreut. Das Pulver bleibt nur an den Stellen mit der Tinte kleben und lässt sich dann mit einem Erhitzungsgerät schmelzen.

Die Ränder habe ich nach dem Erkalten des Pulvers mit leicht löslichen Band abgeklebt. Die Motive und der Hintergrund sind mit Aquarellfarben ausgemalt.

Mein Layout hat noch einen Rahmen bekommen.

Das sind meine Gute-Laune Projekt Ideen für Euch.

Herzliche Grüße!
Heike

Stempelnd durchs Jahr – Neuer Katalog

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Es ist der 10. und wir möchten uns wieder mit euch durchs Jahr „stempeln“.
Ein herzliches Hallo auch an Alle, die von Anja gerade herüber gehüpft sind.

Unser Thema heute ist der „Neue“… ja was zeige ich euch aus unserem neuen Stampin‘Up! Katalog? Vielleicht ein Set, wo ich sofort Ideen für Workshops im Kopf hatte. Ein Set, dass vielseitig ist, dass aus Stempelset und Handstanze besteht, welches Wendestempel enthält, welches man das ganze Jahr verwenden kann, welches für 3D Projekte geeignet ist, zum Colorieren… ihr seht schon warum ich mir dieses Produktpaket für euch ausgesucht habe. *Ü*

Das Produktpaket (154064) Jar of Flowers besteht aus dem Stempelset Jar of Flowers und der Stanze Einmachglas. Zu finden auf Seite 12 im Stampin‘ Up! Hauptkatalog.

Wie ihr seht, besteht das Set aus 2 Gläsern und 4 arrangierten Sträußen, die man getreu den Jahreszeiten colorieren kann.

Hier habe ich aus dem Einweckglas eher eine Vase gemacht. Das Band und die Schmucksteine gehören zur selben Produktreihe.

Das ist die zweite Karte, die ich mit dem Set Jar of Flowers kreiert habe.

Beide Motive habe ich mit Stazon Tinte auf Aquarellpapier gestempelt, das Glas ausgestanzt und die Blümchen ausgeschnitten. Bei den Farben habe ich 2 neue InColor verwendet. Magentarot und Abendblau.

Der Schriftzug stammt aus dem neuen Stempelset Zauberhafte Grüße. Das weiße Dekoband ist im Kombipack Blumen für jede Jahreszeit enthalten.

Bei den Sonnenblümchen, meine 3. Karte, habe ich die Vase / das Einmachglas als Fenster zur Innenseite der Karte benutzt. Die Plastikkuppeln in Einmachglasform lassen sich dazu hervorragend verarbeiten.

Für meine 4 Karte habe ich mir lediglich die wunderschönen Rosen mit dem Eukalyptus gemomps und diese etwas veredelt.

Das Dekoband, der Goldreif und die Holzakzente Ganz mein Geschmack runden mein Kärtchen ab. Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier Ganz mein Geschmack verwendet und dieses mit Pergamentpapier belegt, so tritt das Muster nicht so in den Vordergrund. Weiße Sprenkel geben der Karte etwas künstlerischen Flair. Wie gefällt sie euch? Könnte glatt als Hochzeitskarte durchgehen, oder?

Ja ich hoffe, ich habe euch das Produktpaket Jar of Flowers etwas näher gebracht und konnte euch einige Ideen und Kominationsmöglichkeiten dazu zeigen.

Nun schicke ich Euch weiter zu Susanne. Viel Spaß beim Weiterhüpfen.

Und zur besseren Übersicht, hier alle „Stempelnd durchs Jahr“ BlogHop Teilnehmerinnen im Überblick.

Anja Luft – Lüftchen
Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt (Hier seid ihr gerade.*Ü*)
Susanne Rehm – Stempel Dir Deine Welt!
Heike Vass – born2stamp
Christiane Knapp – StempelPalast
Heike Hülle-Bolze – Papier-Kult
Claudia Handge – Handge-STEMPELT
Anke Heim – Scraphexe
Andrea Schmidt – Stempel & Co
Doris Buhnar – Von Hand, von Herzen, von mir

Macht’s gut und bleibt gesund.
Eure Heike

Ein neues Stampin‘Up! Jahr beginnt

Servus aus der Kartenwerkstatt…

Das ist der Neue… mit einem Klick aufs Foto oben kommt Ihr zum PDF-Download.

Für die ganz schnellen unter Euch kommt ihr hier zum Online-Shop. Der Stampin‘ Up! Shop wurde übrigens überarbeitet… mal lunsen lohnt sich.

Bei jeder Bestellung über 275,- € erhaltet Ihr 27,- € zusätzliche Shopping-Vorteile.

Gib Deinen Bestellwunsch entweder direkt im Online-Shop auf oder sende mit Deine Wunschliste an heikeskartenwerkstatt@gmx.de.

Du überlegst selbst eine Stampin‘ Up! Demonstratorin zu werden?

Das bedeutet, wenn Du im Juni einsteigst, zahlst Du 129,- € für das Starterset, bekommst Produkte im Wert von 175,- € UND zusätzlich ein Set Stempel und Stanzen (siehe neuer Jahreskatalog Seite 168 -169) ODER ein Set aus Stempel und Stanzformen (siehe neuer Jahreskatalog Seite 173 -179). Welche Sets das sind, habe ich im Folgenden für Euch zusammengestellt. Zum Vergrößern aufs Foto klicken.

Was eine Demonstratorin ausmacht, erkläre ich Dir gern in einem persönlichen Telefon-Gespräch. Schreib mich an (heikeskartenwerkstatt@gmx.de) und wir vereinbaren eine Zeit.

Du bist Dir bereits sicher? Dann klicke HIER um sofort einzusteigen und die Starterset-Aktion zu nutzen.

Mein Team und ich freuen uns auf Dich!

Wow das sind mal viele Neuigkeiten… Bitte achtet auf SocialMedia Ankündigungen zur Sammelbestellung und zum Livestream.

Bis bald und bleibt gesund!
Heike

Mach was draus! Auflösung – Mai 2020

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Heute ist der 02. Juni 2020 und es ist Zeit für die Auflösung unserer „Mach was draus!“ Kreativchallenge vom Mai. Zuerst zeige ich Euch wie immer unser Material aus dem Mai Umschlag und dann Anjas und mein Werk und dann die Werke unserer Teilnehmer sowie die Werke unserer internationalen Kolleginnen. Los gehts…

Hmmm sieht nach wenig aus oder? Aber es ist ein Bogen DIN A6 Farbkarton in Granit und ein ganzer Bogen Stampin’ Up! Aquarellpapier. Spannend oder? Was hättet Ihr daraus kreiert?

Hier kommt Anjas Projekt. Bitte schaut auf Anjas Blog vorbei, denn sie zeigt die Werke weiterer Teilnehmer.

Das ist mein Projekt für Euch.

Ich habe das Aquarellpapier in einem Pink und einem Grünton eingefärbt.

Danach habe ich mit verschiedenen Stanzformen und der Stanzmaschine Zweige und Blüten ausgestanzt.

Der Hintergrund ist mit Farbe gespritzt und gestempelt.

Klar, dass ich es nicht nur bei dieser eher einfachen Version belassen konnte. *Ü* Deshalb hier 2 Versionen, die etwas aufwendiger sind.

Ich konnte einfach nicht anders. Der Farbkarton ist geprägt, an den Rändern aufgerauht und auf eine weiße Grundkarte geklebt. Die Zweige sind ebenso gegestellt, wie die anderen. Das Band habe ich passend zu den Zweigen eingefärbt.

Ich hoffe Euch haben meine Ideen gefallen und Ihr bastelt sie vielleicht nach.

Jetzt bin ich neugierig auf die Teilnehmer-Werke… Ihr auch?

Sigrid

Juliane

Tanja

Anja

Sabine

Pia

Mach was draus! – You Can Create It!

Jetzt wirds international… 

Aus den Niederlanden für Euch  Anne-Marie Breurkes-Rood

Ebenfalls aus den NiederlandenDanielle Kassing:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Aus England für Euch Mikaela Titheridge :

Und  Louise Sims.

Linda Cullen kommt aus den USA:

Aus Kanada  Karina Chin:

und Alanna Klemick Wharf.

Auch aus Australien haben wir eine Demonstratorin für Euch, es ist Simone Bartrum

Aus Frankreich kommt Aude Barbara:

Hier unsere zwei Guest-Artists:

Aus den Niederladen Jolan Meurs

Aus den USA Michelle Zanavich:

Bitte schaut auch bei unseren internationalen Demonstratorinnen vorbei um die Einsendungen deren Teilnehmerinnen zu sehen. 

Möchtest Du auch ein Teil der „Mach was draus!“ – „You Can Create It!“ Familie sein? Dann schreib mir und ich sende Dir gerne alle Informationen. Am Besten per Mail an heikeskartenwerkstatt@gmx.de.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt!
Heike

Neue Produkte getestet

Servus aus der Kartenwerkstatt! Ich hoffe es geht Euch gut?

Bald kommt der neue Stampin‘ Up! Katalog… wie spannend das immer ist. Seid Ihr auch schon neugierig?

Als Unabhängige Stampin‘ Up! Demonstratorin dürfen wir den Katalog schon vorab sehen und auch vorab schon einige der neuen Produkte bestellen und für Euch testen.

Mein kreatives Auge ist sofort an der Produktreihe „Ewiges Grün“ hängen geblieben. Vielleicht geht es Euch auch so. Wollt Ihr meine Kartenkreationen sehen? Ja…

Mhhh zuerst zeige ich Euch aber wie ich den Hintergrund für meine Karten gestaltet habe. Im Katalog gibt es verschiedene neue Prägeformen…

Die beiden oberen Karten sind mit dem Prägeformen Set „Blattgrün“ gestaltet. Bei der Karte links unten kam die Prägeform „Textil mit Stil“ zum Einsatz und bei der rechts unten die Prägeform „Antikes Papier“.

In der Produktreihe gibt es auch ein Designerpapier, Stempelset, Stanzformen und einiges mehr. Einige Stanzformen passen auch auf die Motive des Designerpapiers.

Hintergründe mit den unterschiedlichen Prägeformen durchgekurbelt; Blattgrün aus dem Designerpapier ausgekurbelt; Sprüche gestempelt; Etiketten ausgekurbelt; Zusatzmaterialien und verschiedene Klebemittel bereitgestellt.

Los gehts:

Sind diese Karten nicht einfach der Hammer? Ohne Grußtext sind sie für alle Gelegenheiten zu verwenden.

Mal sehen, welche Produktreihe ich als nächstes ausprobiere. Seid gespannt.

Alles Liebe!
Heike

Druckfrischer neuer Stampin‘ Up! Katalog

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Am 03. Juni 2020 gibt es einen neuen Stampin‘ Up! Hauptkatalog. Als Unabhängige Stampin‘ Up! Demonstratorin durfte ich schon reinlunsen und kann sagen, dass ich sofort neue Lieblingsprodukte gefunden habe.

Möchtest Du auch jetzt schon in den Katalog reinschauen? Dann bestelle bei mir Dein persönliches, druckfrisches Exemplar unter heikeskartenwerkstatt@gmx.de.

Geübte Blicke entdecken sicher schon neue Produkte…

Das stimmt! Für meine Katalog-Beigabe habe ich Grußkarten mit den neuen Stampin‘ Up! InColor 2020 / 2022 gestaltet.

Magentarot * Hummelgelb * Aventurin * Abendblau * Zimtbraun

Die nächsten Tage werde ich Euch noch ein paar kleine Vorschauen auf den neuen Katalog zeigen. Ihr dürft gespannt sein.

Herzliche Grüße und bleibt gesund!
Heike

Stampin‘ Up! Katalog alt und neu

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Es wird Zeit!!!

Ja es wird Zeit, Dir noch Deine Wunschprodukte aus den aktuellen und noch bis 02. Juni 2020 gültigen Stampin‘ Up! Katalogen zu sichern.

Sende mir Deinen Bestellwunsch an heikeskartenwerkstatt@gmx.de und wir teilen uns die Versandkosten. Die Ware kommt kontaktlos direkt zu Dir.

Das ein Katalog endet, bedeutet natürlich auch, dass es bald einen neuen Katalog gibt. Da freue ich mich schon sehr drauf. Du auch?

Also bis bald hier in der Kartenwerkstatt…
Heike

Stempelnd durchs Jahr – Geburtstag

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Wir stempeln uns heute wieder mit Euch durchs Jahr. *Ü* Ein herzliches Hallo auch an Alle, die von Anja zu mir herüber gehüpft sind.

Unser Thema heute lautet Geburtstag.
Nachdem ich schon sehr lange keine Vintage-Karte mehr gestaltet habe, zeige ich Euch eine schnelle und super einfache Geburtstagskarte.

Die Grundkarte inkl. Umschlag stammt aus dem „Gemischte Karten und Umschläge Erinnerungen & Mehr“ Set. Das geprägte, gestempelte und an den Rändern gewischte savannefarbene Papier habe ich mit der Metallic-Folie in Champagner hinterlegt.

Aus Pergamentpapier wurden mit der Gänseblümchen-Stanze und der Mittelgroßen Gänseblümchen Stanze die Teile für die Blüten gestanzt und übers Falzbein gezogen. Mittig gelocht und mit einer Messingklammer durchzogen und befestigt.

Ein passender Spruch auf einem schönen Etikett (Wunsch-Etikett) vollendet meine Karte. Ach ja… das Band… Im Frühjahrskatalog findet Ihr das Saumband in Knitteroptik in Flüsterweiss. Ich habe es mit Fingerschwämmchen und Stempelkissen in savanne eingefärbt.

Fertig ist meine Karte und mit dem Umschlag sofort zum Versand oder zur Übergabe bereit. Die Pergamentblümchen kann man etwas flach drücken, die springen nach der Entnahme der Karte aus dem Umschlag wieder in ihre alte Form zurück.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Und nun schicke ich Euch weiter zur lieben Susanne

Hier alle Teilnehmerinnen in der Übersicht:

Anja Luft – Lüftchen
Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt (das bin ich *Ü*)
Susanne Rehm – Stempel Dir Deine Welt!
Heike Vass – born2stamp (pausiert)
Christiane Knapp – StempelPalast
Heike Hülle-Bolze – Papier-Kult
Claudia Handge – Handge-STEMPELT
Anke Heim – Scraphexe
Andrea Schmidt – Stempel & Co (pausiert)
Doris Buhnar – Von Hand, von Herzen, von mir
Rubina – Love2be creative (pausiert)

Ganz ganz liebe Grüße aus der Kartenwerkstatt und bleibt gesund!
Eure Heike