Babytuch-Technik

Babytuch-Technik
Fotoquelle Instagram

Servus,

hier zeige ich Euch die Babytuch-Technik. Da ich hier einen kleinen Stempel verwendet habe, genügt ein zusammengefaltetes Babyfeuchttuch auf einem Teller. Mit den Nachfüllfläschchen der Stempelkissen habe ich einige Tropfen unterschiedlicher Farben auf das Babytuch gegeben. Da das Babytuch feucht ist, kann man es sehr gut als Stempelkissen verwenden und es hält auch für einige Zeit die Feuchtigkeit.

Die Stempelabdrücke sind wie Ihr seht dreifarbig…

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

close

Sei stets informiert über neue Blogbeiträge, Produkte und
Tipps & Tricks rund um die Papiergestaltung.

3 Kommentare zu „Babytuch-Technik“

  1. Hallo Heike,
    scherz, schick mir mal ein Babyfeuchttuch rüber zum testen 😉
    Die Idee ist der Hammer, werde ich sicherlich auch mal ausprobieren. Danke fürs teilen.
    Ganz liebe grüße an dich..
    Michaela

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top